Beiträge vom Juli 2024

CSD in Schwabach

10. Juli 2024  Kommunalpolitik

Die Schirmherrschaft über den Christopher Street Day in Schwabach hatte Oberbürgermeister Peter Reiß inne. (Foto: DIE LINKE Schwabach-Roth)

Zum zweiten Mal waren wir als Die Linke Schwabach Roth beim Christopher Street Day mit dabei. Wir wollen, dass LSBTIQ* als selbstverständlicher Teil gesellschaftlicher Realität anerkannt werden. Denn die Rechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans* sowie intergeschlechtlichen und queeren Menschen (LSBTIQ*) sind nicht verhandelbar. Deshalb wollen wir mehr queere Bildungsangebote in allen gesellschaftlichen Bereichen. Die Linke tritt für eine diskriminierungsfreie Sprache ein, die der Vielfalt geschlechtlicher und sexueller Identitäten gerecht wird.

Edward Said: Orientalismus

08. Juli 2024  International

Grafik: Rosa-Luxemburg-Stiftung

Ein Appell gegen europäisches Überlegenheitsdenken und Bevormundung einheimischer Bevölkerung ist das Buch „Orientalismus“ von Edward Said. Dieses wurde in der fünften Folge von tl;dr, dem Theorie-Podcast der Rosa-Luxemburg-Stiftung, besprochen.

Mehr »

Armutsbericht: Die Rente

07. Juli 2024  Politik

Grafik: Rosa-Luxemburg-Stiftung

Die verschiedenen Formen der Rentenfinanzierung und mögliche Lösungen, wie sie etwa in Österreich praktiziert werden, waren Thema im wirtschaftspolitischen Podcast der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Dabei handelte es sich um dessen 5. Folge.

Mehr »

Der bittere Brunnen der Weltrevolution

02. Juli 2024  Geschichte

Sowjetisches Plakat der Komintern anlässlich des IV. Weltkongresses der Kommunistischen Internationalen und des 5. Jahrestages der Oktoberrevolution, 1922 (Ivan Vasilyevich Simakov, 1877-1925, Gemeinfrei)

Die Personen, die in der Frühzeit der Kommunistischen Internationalen (Komintern) in zahlreichen Ländern für eine proletarische Revolution agitierten, standen im Mittelpunkt der Veranstaltung „Reisende und Bittere Brunnen der Weltrevolution“. Diese wurde von der Rosa-Luxemburg-Stiftung organisiert.

Mehr »