Schlagwort: Krieg

Pariser Kommune – damals und heute

13. Januar 2022  Geschichte

Quelle: Rosa-Luxemburg-Stiftung

Ein Gesellschaftsexperiment jenseits des Kapitalismus – in ihrer Podcast-Folge über „Der Bürgerkrieg in Frankreich“ (Karl Marx, 1871) erklärt die Rosa-Luxemburg-Stiftung die historischen Hintergründe der Pariser Kommune und zieht Konsequenzen für unsere Gegenwart.

Mehr »

Milliardenschwere Waffenexporte für Ägyptens Militärregierung

28. Dezember 2021  Politik

Abdel Fattah al-Sisi als ägyptischer Verteidigungsminister, 3. März 2013 (Quelle: U.S. Department of State. Derivative work: Krassotkin)

Die geschäftsführende Bundesregierung genehmigte kurz vor der Amtsübergabe Rüstungsexporte von über 4 Milliarden Euro an das autoritär geführte Ägypten. Amnesty International zählt zahlreiche Menschenrechtsverbrechen im von Staatspräsident Abdel Fattah al-Sisi regierten Land auf. Der Feldmarschall hatte sich 2013 mithilfe des Militärs an die Macht geputscht.

Mehr »

Repressionen gegen russische Menschenrechtsorganisation Memorial

15. Dezember 2021  Politik

Das behördliche Vorgehen gegen die russische Organisation Memorial sowie deren historische Aufarbeitung waren Thema eines Gesprächs. Dabei kamen die Historikerin Dr. Anke Giesen und der Publizist Boris Schumantsky zu Wort.

Mehr »

Exportschlager Tod

08. Dezember 2021  Politik

Anteil der Waffenverkäufe der 100 größten Produzenten 2020 nach Ländern (Quelle: SIPRI Arms Transfer Database, Dezember 2021)

Seit sechs Jahren steigen die Umsätze der 100 größten Rüstungshersteller kontinuierlich. 2020 wurden weltweit 531 Milliarden US-Dollar mit Waffen und anderer Militärtechnik erwirtschaftet. Dies listet der jährliche Report des Stockholmer Friedensforschungsinstituts (SIPRI) auf.

Mehr »

Hindenburg – eine Straße in die Zukunft?

18. November 2021  Geschichte

Ob die Hindenburgstraße in Schwabach (am Adam-Kraft-Gymnasium), in Erlangen (an der Philosophischen Fakultät der FAU) oder die Ehrenbürgerschaft in Nürnberg (seit 1932) – der Weltkriegsgeneral, Mitglied der Obersten Heeresleitung und Reichspräsident ist auch heute noch in der Metropolregion präsent. Die Ringvorlesung „Umstrittenes Gedenken – Zur Problematik der Benennung von Straßen und akademischen Institutionen“ der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) beschäftigte sich mit der regionalen Würdigung Paul von Hindenburgs.

Mehr »