Schlagwort: Rechter Terror

Martina Renner: „Reichsbürger-Razzia“ und Rechtsextremismus

19. Dezember 2022  Gesellschaft

Martina Renner auf dem Bundesparteitag, 2021 (Wahlkreismitarbeiter Renner CC BY-SA 4.0)

Militärisch ausgebildete Elitesoldaten, die sich gegen die Demokratie wenden, aber auch der Schulterschluss konservativer mit rechtsextremen Parteien machen der Rechtsextremismus-Expertin Martina Renner Sorge. Für die Rosa-Luxemburg-Stiftung fasste sie die aktuellen Erkenntnisse zur „Reichsbürger-Razzia“ zusammen.

Mehr »

Harry Kahn: Jüdisches Leben nach dem Krieg

18. Dezember 2022  Geschichte

Jüdischer Friedhof bei Baisingen (gemeinfrei)

Antisemitische Einstellungen in der Dorfgemeinschaft und staatliche Widerstände bei Entschädigungszahlungen prägten das Leben zurückgekehrter Jüd*innen in der jungen Bundesrepublik. Das Landesarchiv Baden-Württemberg stellte dies am Beispiel des Baisinger Viehhändler Harry Kahn dar.

Mehr »

VVN-BdA: Überparteilich und antifaschistisch

01. Dezember 2022  Gesellschaft

Quelle: R-mediabase, YouTube, 3.11.2016

Überparteilich, aber klar antifaschistisch – so fasste Ulrich Schneider die Geschichte der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschist*innen (VVN-BdA) zusammen. Aber auch auf die jahrzehntelange staatliche Repression in der Bundesrepublik ging der Bundessprecher der Organisation ein.

Mehr »

Mathias Wörsching: Was ist Faschismus?

26. Oktober 2022  Gesellschaft

VVN-BdA-Logo (gemeinfrei)

Charakteristika des Faschismus und die Frage, inwieweit Kapitalismus und AfD mit diesem totalitären Weltbild zusammenhängen waren Kernpunkte von Mathias Wörschings Vortrag „Wann ist es sinnvoll, von Faschismus zu sprechen?“ Organisiert wurde dieser von der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschist*innen (VVN-BdA).

Mehr »

Halle: Jüdische Perspektiven auf rechten Terror

21. Oktober 2022  Gesellschaft

Fotocredits: Hannah Peaceman: privat, Naomi Henkel-Gümbel: Adela Lovic; (RLS, CC BY 3.0)

Kritik an den deutschen Behörden bei der Aufklärung des rechtsextremen Terroranschlags von Halle, aber auch der Wunsch nach solidarischen Aktionen von jüdischer und migrantischer Community war Thema beim Podcast ManyPod. In der 10. Folge ging es um jüdische Perspektiven auf rechten Terror und solidarische Allianzen.

Mehr »