Schlagwort: Nationalismus

Klaus Dörre über Rechtspopulismus und Gewerkschaft

23. Januar 2023  Politik

Rechtspopulismus wendet sich gegen eine plurale Gesellschaft. (Quelle: Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg)

Auf die Gefahren von sozialer Ungleichheit und ökologischer Krise hat der Rechtspopulismus eine allzu einfache Antwort, warnte Klaus Dörre. Doch dies verfange aufgrund einer tiefsitzenden Enttäuschung der Menschen. Hier müssten linke Perspektiven ansetzen und einen besseren Gesellschaftsentwurf bieten, forderte er.

Mehr »

Fabian Virchow: Die Rechten in der deutschen Medienlandschaft

18. Januar 2023  Gesellschaft

Jürgen Elsässer auf einer Legida-Demonstration, 26.10.2015 (Alexander Böhm CC BY-SA 4.0); Götz Kubitschek auf einer Pegida-Demonstration, 13.4.2015 (Metropolico.org CC BY-SA 2.0)

Rechte Zeitschriften, Magazine und Verlage sind in der deutschen Medienlandschaft gut vertreten. Zu diesem Ergebnis kam Prof. Dr. Fabian Virchow bei der Tagung „Die Neue Mitte?“. Die Veranstaltung wurde vom Deutschen Hygiene-Museum organisiert.

Mehr »

Die Neue Rechte in Frankreich

03. Januar 2023  Europa

Alain de Benoist 2012 in Antwerpen (Urheber: Thiois, CC BY-SA 3.0); Renaud Camus, 2019 (Urheber: Leoboudv, CC BY 2.0)

Die „Neue Rechte“ (Nouvelle Droite) in Frankreich hat ursprünglich linke Konzepte zu einer migrationsfeindlichen Ideologie umgedeutet. Ziel soll ein weißes Europa frei von „kulturfremden“ Einflüssen sein. Das Deutsche Hygiene-Museum Dresden geht diesen menschenfeindlichen Ideen und ihrer Verbreitung in Deutschland nach.

Mehr »

Martina Renner: „Reichsbürger-Razzia“ und Rechtsextremismus

19. Dezember 2022  Gesellschaft

Martina Renner auf dem Bundesparteitag, 2021 (Wahlkreismitarbeiter Renner CC BY-SA 4.0)

Militärisch ausgebildete Elitesoldaten, die sich gegen die Demokratie wenden, aber auch der Schulterschluss konservativer mit rechtsextremen Parteien machen der Rechtsextremismus-Expertin Martina Renner Sorge. Für die Rosa-Luxemburg-Stiftung fasste sie die aktuellen Erkenntnisse zur „Reichsbürger-Razzia“ zusammen.

Mehr »

Kulturkampf von Rechts

08. Dezember 2022  Gesellschaft

Götz Kubitschek auf einer Pegida-Demonstration, 13. April 2015 (Metropolico.org CC BY-SA 2.0)

Rechte Netzwerke um die Wochenzeitung „Junge Freiheit“ sowie das „Institut für Staatspolitik“, die das Erbe des französischen Philosophen Alain de Benoist in der deutschen Gesellschaft verankern wollen, waren Thema des Vortrags „Kulturkampf von rechts“, der von der Stiftung Demokratie Saarland organisiert wurde.

Mehr »