Schlagwort: Friedenspolitik

Militär oder Umwelt?

16. August 2022  Politik

Quelle: SIPRI/Statista

Militär ist ein Klimakiller, dessen Finanzierung besser in Umweltschutz und Soziales umgeleitet werden sollte, ist sich Anne Rieger vom Bundesausschuss Friedensratschlag sicher. Bei einer Veranstaltung der Studierenden gegen Rüstungsforschung Österreich erklärte sie, wie ehemalige Rüstungsfirmen Produkte für den zivilen Markt herstellen könnten.

Mehr »

15 Jahre DIE LINKE

22. Juni 2022  Partei

Die Anziehungskraft der LINKEN bei ihrer Gründung 2007 sowie heutige Herausforderungen und Ziele waren Thema bei der Veranstaltung „15 Jahre DIE LINKE – Impulse für eine Erneuerung der Partei“. Zu Wort kamen Gründungsmitglieder wie die aktuelle Vorsitzende Janine Wissler.

Mehr »

Ukraine: Krieg und Frieden

10. April 2022  Europa

Christine Buchholz, 2010 (Die Linke CC BY 2.0)

Die Stärkung der russischen Antikriegsbewegung und das Eintreten gegen ein weltweites Aufrüsten („Der Appell“) waren Schwerpunkte bei einem Online-Treffen der Linken Bayern zum Krieg gegen die Ukraine. Christine Buchholz erläuterte die Position der Bundestagsfraktion.

Mehr »

Mahnwache für Frieden in der Ukraine

22. März 2022  Regional

Dankbarkeit für die große Hilfsbereitschaft in Schwabach für geflohene Ukrainerinnen und ihre Kinder, aber auch Achtung gegenüber den Russ*innen, die in ihrem Land gegen den Krieg demonstrieren waren die wichtigsten Anliegen der vierten Mahnwache gegen den Russland-Ukraine-Krieg. Es sprachen Redner mehrerer Stadtratsparteien.

Mehr »

Exportschlager Tod

08. Dezember 2021  Politik

Anteil der Waffenverkäufe der 100 größten Produzenten 2020 nach Ländern (Quelle: SIPRI Arms Transfer Database, Dezember 2021)

Seit sechs Jahren steigen die Umsätze der 100 größten Rüstungshersteller kontinuierlich. 2020 wurden weltweit 531 Milliarden US-Dollar mit Waffen und anderer Militärtechnik erwirtschaftet. Dies listet der jährliche Report des Stockholmer Friedensforschungsinstituts (SIPRI) auf.

Mehr »