Schlagwort: Wirtschaft

Vergesellschaftung: Ja bitte!

13. April 2022  Gesellschaft

Ausgabe: Besitz ergreifen – https://zeitschrift-luxemburg.de/...

Die Rückführung von Dienstleistungen und Unternehmen in Gemeineigentum hat viele Vorteile. Die aktuelle Ausgabe von LuXemburg. Gesellschaftsanalyse und linke Praxis (1/2022) beschäftigt sich unter dem Titel „Besitz ergreifen“ mit dem Thema Vergesellschaftung.

Mehr »

Solidarischer Arbeitskampf statt querdenken

02. März 2022  Gesellschaft

Petra Pau und Susanne Ferschl (Foto: NicStu23 – Wikimedia, CC BY-SA 4.0)

Über die Gefahren, die von Querdenker-„Spaziergängen“ für unsere Demokratie ausgehen und linke Chancen für Mitbestimmung und Teilhabe ging es in einer Online-Debatte mit Susanne Ferschl (Die Linke, MdB). Zusammen mit ihrer Genossin Petra Pau, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags, erörterte sie die stattfindende Entsolidarisierung als Folge eines gescheiterten neoliberalen Gesellschaftsentwurfs.

Mehr »

Die Linke und der Ukraine-Konflikt

15. Februar 2022  Europa

Ein multinationaler Lösungsansatz, der die Interessen aller Beteiligten (Ukraine, baltische Staaten, Russland, USA, etc.) auf wirtschaftlicher, geopolitischer und militärischer Ebene berücksichtigt, sei nötig, um den Krieg in der Ostukraine zu beenden. Zu diesem Ergebnis kamen Ingar Solty (Referent für Friedens- und Sicherheitspolitik) und Fabian Wisotzky (Referent für Mittel-, Osteuropa) bei der 40. Folge von „Ausnahme & Zustand“ der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

Mehr »

Harald Welzer: Umweltaktivist Karl Marx

06. Februar 2022  Politik

Harald Welzer im Gespräch mit Jo Schück auf der Frankfurter Buchmesse 2018 (Bild: Martin Kraft, CC BY-SA 3.0)

Als Kapitalismuskritiker und Umweltschützer sieht der Sozialpsychologe Harald Welzer den „eingreifenden Denker“ Marx. In der rbbKultur-Reihe „Mein Marx“ erzählen bekannte Persönlichkeiten aus Kultur, Wissenschaft und Gesellschaft über ihr ganz persönliches Verhältnis zu Karl Marx.

Mehr »

RosaLux History: Faschismus und der „Extremismus der Mitte“

04. Februar 2022  Geschichte

Der Tag von Potsdam, Bundesarchiv, Fotograf: Theo Eisenhart; CC-BY-SA 3.0

Der Geschichtspodcast der Rosa-Luxemburg-Stiftung beschäftigte sich mit dem Aufstieg Hitlers. Schuld an der Machtübertragung waren demzufolge eine sich radikalisierende bürgerliche Mitte und die alten Eliten des Kaiserreichs.

Mehr »