Schlagwort: LGBTQ+

Kapitalismus am Limit

21. Mai 2024  Global

Nach Angaben der pakistanischen Katastrophenbehörde mussten 2022 aufgrund der Überschwemmungen mehr als 33 Millionen Menschen (15 Prozent der Bevölkerung) ihre Häuser verlassen. (M Salik AbbasiM Salik Abbasi on YouTube, CC BY 3.0)

Das Leben auf Kosten des globalen Südens oder der kommenden Generationen ist in Zeiten der Klimakrise nicht mehr möglich. Die Veranstaltung „Kapitalismus am Limit“ ging auf kapitalgetriebene Reaktionen ein und stellte dem solidarische Alternativen gegenüber. Organisiert wurde sie von der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

Mehr »

Gedenkveranstaltung am 8. Mai 2024 in Roth

01. Mai 2024  Kommunalpolitik

Diese Gedenkveranstaltung in Roth findet 2024 zum 5. Mal in Folge statt, und sie ist wichtiger denn je! Am 8. Mai jährt sich die Befreiung vom Faschismus zum 79. Male und anscheinend hat die Menschheit alles wieder vergessen, denn Rechtsradikalismus in seiner hässlichen Form nimmt in erschreckender Weise wieder zu. Das zeigt sich zum Beispiel im Umgang mit Menschen anderer Herkunft, anderer Religion, anderer sexueller Ausrichtung, anderer politischer Auffassungen und weiteren Diskriminierungen.

Mehr »

Wie rechtsextrem ist Deutschland?

20. April 2024  Gesellschaft

Neonazi-Demonstration am 2. April 2005 in München mit nachgeahmter Reichsdienstflagge des Deutschen Kaiserreichs (vorne). (Wikimedia Rufus46, CC BY-SA 3.0)

Wie stark rechtsextreme Einstellungen in der deutschen Bevölkerung verankert sind, erhebt die aktuelle Mitte-Studie 2022/23 („Die distanzierte Mitte). Ihre Ergebnisse wurden im Rahmen eines Vortrags bei der Stiftung Demokratie Saarland vorgestellt.

Mehr »

Muss die Linke woke sein?

08. April 2024  Gesellschaft

Marcia Fudge mit einem T-Shirt, dass die Aufschrift „Stay Woke, Vote” (Bleib wachsam, wähle) trägt, 2018 (Marcia Fudge, gemeinfrei)

Das Eintreten der Linken gegen jede Form von Diskriminierung und Benachteiligung war Thema bei der Veranstaltung „Muss die Linke woke sein?“ Diese wurde von der Rosa-Luxemburg-Stiftung organisiert.

Mehr »

Antifeminismus in der AfD

27. März 2024  Politik

Graffiti zum Frauenkampftag 2022 im Mauerpark in Berlin. (Wikimedia, Benutzer Singlespeedfahrer, CC0)

Der Kampf gegen eine gleichberechtigte Gesellschaft und die Etablierung rechter Männlichkeitsideale sind Leitziele der AfD. Anlässlich des Internationalen Frauenkampftages sprach Andreas Kemper beim taz Talk über die Forderungen der Partei.

Mehr »