Regional

Mit Gummibärchen gegen braunen Müll

17. September 2021  Regional

Guter Nahverkehr, Kampf gegen Lobbyist*innen und rechte Parteien waren Themen, die am Schwabacher Marktplatz an uns herangetragen wurden. Tatkräftige Unterstützung erhielten wir von unserer Bundestagskandidatin Kathrin Flach Gomez (Wahlkreis Nürnberg-Süd/Schwabach).

Weiterlesen »

Demokratische Parteien gegen Rechtsextremismus

10. September 2021  Regional

Allianz gegen Rechts: (vlnr.: Jan Plobner, Stephan Doll, Tessa Ganserer, Marco Preißinger, Titus Schüller, Nicht auf dem Bild: Daniel Frank)

In großer Einigkeit berichteten Kandidat*innen zur Bundestagswahl über persönliche Erfahrungen mit Rechtsextremismus und erklärten ihre Pläne, um gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit vorzugehen. Eingeladen hatte die Allianz gegen Rechtsextremismus in der Metropolregion Nürnberg Vertreter*innen von CSU, FDP, Grüne, Linke und SPD.

Weiterlesen »

Brötchen und bessere Welt

24. August 2021  Regional

Am Wochenende standen wir im Schwabacher Stadtteil Eichwasen und kamen dort – neben der Bäckerei stehend – mit vielen Leuten über die anstehende Bundestagswahl ins Gespräch. Ein gerechtes Steuersystem, Stopp von Waffenexporten oder ein Lohn, der zum Leben reicht, waren Dinge, die an uns herangetragen wurden.

Weiterlesen »

Mit Demokratie und Bürgerbeteiligung zur Energiewende

20. Juni 2021  Regional

Prinzip eines Blockheizkraftwerks [Wikimedia: Peter Lehmacher, CC BY-SA 3.0]

Eine nachhaltige, effiziente und zukunftsfähige Energieversorgung ist das Ziel der Wärme-Strom-Gemeinschaft. Wie es dazu kam und welche Probleme sich heute für die Genossenschaft stellen, erklärte der Vorsitzende Ralf Hansen bei einer Veranstaltung des Regio-Mark e.V.

Weiterlesen »

8. Mai – Tag der Befreiung

10. Mai 2021  Regional

In Roth gedachte ein parteiübergreifendes Bündnis dem 76. Jahrestag der Befreiung vom Nazi-Regime. Die Verlesung aus der Briefkorrespondenz über Zwangsarbeiterinnen verdeutlichte die Skrupellosigkeit und menschenverachtende Grausamkeit, mit der der NS-Staat die Endlösung“ und seine Politik der „Vernichtung durch Arbeit“ vorantrieb, an der sich auch Unternehmen beteiligten. Familienmitglieder von Auschwitz-Häftlingen mahnten alle Anwesenden: Nie wieder Krieg, Ausgrenzung und Rechtsextremismus!

Weiterlesen »