Geschichte

Rosa Luxemburg: Sozialreform oder Revolution

24. Februar 2024  Geschichte

Rosa Luxemburg (Quelle: RLS)

Die Artikelreihe „Sozialreform oder Revolution?“ von Rosa Luxemburg stand im Mittelpunkt der ersten Folge des Theorie-Podcasts der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Dabei werden ihre richtigen Schlussfolgerungen, aber auch ihre Irrtümer beleuchtet.

Mehr »

Rosalux History: Der Bauernkrieg

12. Februar 2024  Geschichte

Zeichnung: Albrecht Dürer: Die Bauernsäule (1525)

Die Revolution zehntausender Bauern gegen die Feudalherrschaft des Adels in den Jahren 1524/25 ist Thema in der 26. Folge von Rosalux-History. Der Geschichtspodcast der Rosa-Luxemburg-Stiftung beschäftigt sich mit dem Bauernkrieg.

Mehr »

Rosalux-History: Jüdische Geschichte

29. November 2023  Geschichte

Hochzeitszug in der Mainzer Judengasse, 1690 (Aquarell). Bild: Anton Maria Keim/Stadtarchiv Mainz

Von der christlichen Mehrheitsgesellschaft in Europa meist ausgegrenzt und verfolgt, stiegen in muslimischen Ländern Juden mitunter in höchste Regierungsämter auf. Die 25. Folge von Rosalux-History widmete sich der jüdischen Geschichte.

Mehr »

Die Transformation der Demokratie

14. November 2023  Geschichte

Grafik: Rosa-Luxemburg-Stiftung, CC BY 3.0

Vom partisanenbekämpfenden Fallschirmjäger zum bedeutenden Denker der 68er-Bewegung machte Johannes Agnoli eine politische Wandlung durch. Seine Schrift „Die Transformation der Demokratie“ war Thema in der 32. Folge des Theorie-Podcasts der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

Mehr »

Gemeinsam Arbeitskämpfe gewinnen

12. November 2023  Geschichte

Deutsche und ausländische ArbeiterInnen kämpfen gemeinsam bei Hella (Foto: mao-projekt.de)

Die geschichtliche Macht der Werktätigen machte Nihat Öztürk am Beispiel der „wilden Streiks“ von 1973 sichtbar. Der frühere Geschäftsführer der IG Metall Düsseldorf-Neuss hielt seinen Vortrag bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung Nordrheinwestfalen.

Mehr »