Schlagwort: Zwangsarbeit

Ukraine: Nationalismus und extreme Rechte

26. Mai 2022  International

Quelle: VVN, Twitter

Die Lage der Linken in der Ukraine sowie rechtsextreme Bewegungen damals und heute waren Schwerpunkte der Veranstaltung „Ukrainischer Nationalismus, Geschichtspolitik und die Bedeutung der extremen Rechten in der Ukraine“. Diese war Teil der Reihe „Nationalismus und Geschichtsrevisionismus“, die von der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschist*innen (VVN-BdA) organisiert wurde.

Mehr »

Vergessene NS-Opfergruppen: „Asoziale“ und „Berufsverbrecher“

15. Februar 2022  Geschichte

Prof. Dr. Frank Nonnenmacher bei seinem Vortrag in Fürth

Über die vergessene Opfergruppe der „Asozialen“ und „Berufsverbrecher“ im Nationalsozialismus berichtete Prof. Dr. Frank Nonnenmacher am Beispiel seines Onkels im Jüdischen Museum Fürth. Die Veranstaltung entstand in Zusammenarbeit mit dem Fürther Bündnis gegen Rechtsextremismus und der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschist*innen (VVN-BdA).

Mehr »

„10 Fuß hohe Leichenberge“ – Gedenken am KZ Hersbruck

05. Oktober 2020  Geschichte

Großes Lob für eine aktive Zivilgesellschaft, aber auch Sorge über Angriffe auf unsere Demokratie drückten Vertreter aus Politik und Gewerkschaft am Freitag in Hersbruck aus. Auf dem ehemaligen Gelände des KZ Hersbruck wurden vier Erinnerungstafeln für die Häftlinge und Angehörige der 65. Infanterie-Division der US-Army eingeweiht.

Mehr »