Beiträge vom November 2022

Fußball-WM: Wie weit soll die Kommerzialisierung noch gehen?

28. November 2022  Gesellschaft

Grafik: Rosa-Luxemburg-Stiftung

Ein Lieferkettengesetz auch für Fußballvereine und staatliche Regularien bei Spielertransfers in Millionenhöhe waren Forderungen bei der Diskussion „Die WM in Katar 2022: Wie weit soll die Kommerzialisierung des Fußballs denn noch gehen?“. Organisiert wurde der Vortrag von der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

Mehr »

Die Rechten und die Demokratie

26. November 2022  Gesellschaft

Pegida-Demonstration in Dresden, 25.1.2015. Die Bewegung hat aufgrund ihrer fremden- und islamfeindlichen Ideologie erwiesen rechtsextremistische Bestrebungen (Urheber: Kalispera Dell, CC BY 3.0)

Die soziale Komponente des Volksbegriffs sowie die irrige Aneignung durch rechte Akteure wie Pegida waren Schwerpunkte des Vortrags von Dr. Robert Feustel. Der Wissenschaftler von der Friedrich-Schiller-Universität Jena referierte im Rahmen der „Demokratie“-Reihe der Stiftung Demokratie Saarland.

Mehr »

Katar: Migrantische Arbeiter*innen berichten

24. November 2022  International

Zeichnung: Rosa-Luxemburg-Stiftung

Über die katastrophalen Arbeitsbedingungen zur Fußball-WM in Katar, aber auch die Verantwortung Deutschlands, sich dort für Verbesserungen einzusetzen, wurde bei der Veranstaltung „Migrantische Arbeiter berichten aus Katar“ berichtet. Die Podiumsdiskussion wurde von der Rosa-Luxemburg-Stiftung organisiert.

Mehr »

Vortrag von Masoumeh Bozorgimoghadam

21. November 2022  Unkategoisiert

Mahnwache für die Frauen im Iran

20. November 2022  Kommunalpolitik

Am Samstagmittag, 12.11.2022 fand eine Mahnwache für die Frauen im Iran am Rathaus in Schwabach statt. Die inzwischen in Roth lebende Iranerin Masuomeh B berichtete, was ihr unter Anderem von ihren noch im Iran zurückgebliebenen Freundinnen geschildert wurde.

Mehr »