Schlagwort: Hochschulen

Bildung und Klasse

19. Mai 2022  Gesellschaft

Nicole Gohlke am Aktionstag „Studiengebühren abschaffen!“ in München, 26.1.2013 (Foto: Jakob Huber CC BY 2.0)

Bildungsgerechtigkeit für alle, und Nicht-Privilegierte unserer Gesellschaft vermehrt in den Blickpunkt zu nehmen, und dies auch im schulischen Lehrplan zu berücksichtigen, fordert der Bildungspodcast „Bildung in Rosa“. Im Format der Rosa-Luxemburg-Stiftung sprachen Nicole Gohlke (Die Linke) und Sozialwissenschaftlerin Francis Seeck über linke Bildungsperspektiven.

Mehr »

Erlangen-Nürnberg: Universität abrüsten!

10. Mai 2022  Regional

Über intransparente Drittmittelprojekte von Rüstungsunternehmen an deutschen Hochschulen und einem mehrjährigen Forschungsvorhaben zu Panzerungskeramik und verbesserten ballistischen Eigenschaften an der Universität Erlangen-Nürnberg ging es in einem Vortrag zur Zivilklausel. Die Veranstaltung war Teil der Reihe „FAU abrüsten“ und wurde von den GEW-Studis organisiert.

Mehr »

Forschen fürs Militär?

25. März 2021  Politik

Die AG Frieden der LINKEN demonstriert für Abrüstung (Quelle: DIE LINKE. Köln)

Die Verflechtung von Forschung und Rüstungsunternehmen waren Thema beim bundesweiten Zivilklausel-Treffen. Das Motto lautete „Militarisierung und Künstliche Intelligenz“.

Mehr »

Jungsozialist*innen kritisieren Reform des Bayerischen Hochschulgesetzes

24. März 2021  Politik

Die Juso-Hochschulgruppen Bayern tauschten sich mit Vertreter*innen von Gewerkschaft und kritischer Wissenschaft zur geplanten Umwandlung des Universitäts- und Fachhochschulbereichs aus. Ziel der so genannten Reform sei die „unternehmerische Hochschule“ und damit einhergehend eine stärkere Öffnung hin zur freien Wirtschaft.

Mehr »