Schlagwort: Völkerrecht

Solidarität im Krieg: Linke Stimmen aus der Ukraine

03. März 2023  International

Flagge der Ukraine

Eintreten für eine gerechtere Nachkriegsgesellschaft, aber auch Unverständnis gegenüber der Haltung deutscher Linker zu Waffenlieferungen waren Thema bei der Podiumsdiskussion „Solidarität in Zeiten des Krieges“. Diese wurde von der Rosa-Luxemburg-Stiftung organisiert.

Mehr »

Dekolonisation – von 1775 bis heute

02. Mai 2022  Geschichte

Toussaint Louverture auf einem 20 Gourdes-Schein, Haiti (gemeinfrei)

Die drei Phasen der Dekolonisation von 1775 bis in die 1960er Jahre sowie heute noch bestehende neokoloniale Herrschaftsverhältnisse waren Schwerpunkte der 17. Folge von Rosalux History. Dabei wurden Unabhängigkeitsbewegungen in Nord- und Südamerika, in Südostasien und Afrika thematisiert.

Mehr »

Die Linke und der Ukraine-Konflikt

15. Februar 2022  Europa

Ein multinationaler Lösungsansatz, der die Interessen aller Beteiligten (Ukraine, baltische Staaten, Russland, USA, etc.) auf wirtschaftlicher, geopolitischer und militärischer Ebene berücksichtigt, sei nötig, um den Krieg in der Ostukraine zu beenden. Zu diesem Ergebnis kamen Ingar Solty (Referent für Friedens- und Sicherheitspolitik) und Fabian Wisotzky (Referent für Mittel-, Osteuropa) bei der 40. Folge von „Ausnahme & Zustand“ der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

Mehr »