Schlagwort: Antifaschismus

Antifaschismus – Eine Annäherung

25. Juli 2022  Geschichte

Antifa-Logo: Die größere rote Fahne steht für Sozialismus, die kleinere schwarze für Anarchismus (Quelle: Wikipedia, gemeinfrei).

Der Antifaschismus hat in Europa eine rund hundertjährige Geschichte. In Italien kam es 1921 mit Bewegungen gegen den Faschistenführer Mussolini zur „Geburtsstunde“ dieser Haltung. Im österreichischen Bürgerkrieg gegen den Austrofaschismus wie auch in Spanien gegen die Militärdiktatur Francos war er eine treibende Kraft. In Deutschland hemmten ideologische Grabenkämpfe ein effektives Vorgehen gegen den Nationalsozialismus. Ein kurzer historischer Abriss.

Mehr »

Gramsci heute – Hegemonie und Neoliberalismus

08. Juli 2022  Politik

Antonio Gramsci (Quelle: RLS, Podcast tl;dr #3)

Aktuelle krisenhafte Umbrüche unserer Zeit sowie den Kampf von Staaten um weltpolitische Hegemonie mit Hilfe eines italienischen Marxisten erklären – das war der Inhalt des Vortrags „Neogramscianische Internationale Politische Ökonomie“. Dieser wurde von der Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen organisiert.

Mehr »

Sozialismus im 21. Jahrhundert

04. Juli 2022  Politik

LuXemburg 3/2019: „Socialism for Future“

Über die internationale Ausstrahlung sozialistischer Politik, aber auch die Situation in Deutschland ging es bei der Veranstaltung „(Sozialistische) Partei im 21. Jahrhundert“. Diese wurde von der Rosa-Luxemburg-Stiftung (RLS) Thüringen organisiert.

Mehr »

Die Rechte und der Ukrainekrieg

15. Mai 2022  International

Quelle: Twitter, VVN-BdA

Eine Spaltung der deutschsprachigen Rechten im Zuge des Ukrainekrieges ist möglich. Zu diesem Ergebnis kamen deutsche und österreichische Rechtsextremismus-Expert*innen bei der Veranstaltungsreihe „Nationalismus und Geschichtsrevisionismus“ der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschist*innen (VVN-BdA).

Mehr »

Gedenken an den 9. November 1938

15. November 2020  Regional

Christel Hausladen-Sambale von der Initiative und Oberbürgermeister Peter Reiß bleibt wegen der Corona-Schutzmaßnahmen nur die Möglichkeit, stumm ihre Mahnung vor der Gedenktafel anlässlich der Pogromnacht von 1938 zum Ausdruck zu bringen. (Text und Bild: Ursula Kaiser-Biburger)

Respekt! – Rassismus, Antisemitismus – unvereinbar mit dem Grundgesetz

Das Motto „Respekt! – Rassismus, Antisemitismus – unvereinbar mit dem Grundgesetz“ hätte den Beitrag der Geschichtsklasse V10B der städtischen Wirtschaftsschule thematisieren sollen, der für die diesjährige Gedenkfeier zum 9. November 1938 vorgesehen gewesen wäre. Aber die notwendigen Corona-Schutzverordnungen haben diesen nun verhindert. Aber das von Blumen-Schwarz gestiftete Gesteck vor der Gedenktafel im Rathaus-Durchgang lädt dennoch zum Innehalten vor der Gedenktafel ein.

Mehr »