Schlagwort: Pflege

Linke Forderungen für die Rente

17. August 2022  Politik

Gegen die Rente mit 67 Jahre, stattdessen eine leichte Anhebung der Beiträge und eine Erwerbstätigenversicherung, in die auch Abgeordnete und Selbstständig einzahlen, lauteten die Forderungen von Matthias Birkwald. Der Rentenexperte referierte bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung Nordrheinwestfalen zur aktuellen Situation unter der Ampel-Regierung.

Mehr »

Vergesellschaftung: Gesundheit und Pflege

27. April 2022  Gesellschaft

Ausgabe: Besitz ergreifen – https://zeitschrift-luxemburg.de/...

Die Rückführung von sozialen Dienstleistungen und Pflege-Konzernen in Gemeineigentum ist möglich. Die aktuelle Ausgabe von LuXemburg. Gesellschaftsanalyse und linke Praxis (1/2022) beschäftigt sich unter dem Titel „Besitz ergreifen“ mit dem Thema Vergesellschaftung.

Mehr »

Streik ist erlebte Demokratie

19. November 2021  Politik

Quelle: Berliner Krankenhausbewegung

Über die verbindende Kraft des Arbeitskampfes und erlebte Demokratie der Berliner Krankenhaus-Bewegung berichtete Fanni Stolz. Die Gewerkschaftsreferentin der Rosa-Luxemburg-Stiftung war von der Linken Erlangen eingeladen worden.

Mehr »

Warnstreik: Pflegekräfte fordern mehr Geld

16. November 2021  Regional

Mehr als 450 Angestellte der Universitätskliniken und Hochschule legten am zweiten Warnstreik von ver.di und GEW die Arbeit nieder. Ziel der Kundgebung war, bei den Tarifverhandlungen mehr Geld für Pflegekräfte zu erhalten. Nur so sei eine gute Patient*innenversorgung auch in Zukunft möglich.

Mehr »

Erlangen: 350 Menschen streiken für bessere Pflege

12. November 2021  Kommunalpolitik

300 Euro mehr für Pflegekräfte sowie ein Tarifvertrag für Studentische Hilfskräfte waren Forderungen des Warnstreiks in Erlangen. Ver.di und GEW hatten zu der Arbeitsniederlegung aufgerufen, um auf das fehlende Entgegenkommen der Arbeitgeber bei den Verhandlungen zum Tarifvertrag im öffentlichen Dienst aufmerksam zu machen.

Mehr »