Schlagwort: Terrorismus

Halle: Jüdische Perspektiven auf rechten Terror

21. Oktober 2022  Gesellschaft

Fotocredits: Hannah Peaceman: privat, Naomi Henkel-Gümbel: Adela Lovic; (RLS, CC BY 3.0)

Kritik an den deutschen Behörden bei der Aufklärung des rechtsextremen Terroranschlags von Halle, aber auch der Wunsch nach solidarischen Aktionen von jüdischer und migrantischer Community war Thema beim Podcast ManyPod. In der 10. Folge ging es um jüdische Perspektiven auf rechten Terror und solidarische Allianzen.

Mehr »

Politische Tribunale: Von Vietnam bis Blackrock

09. September 2022  Politik

Justitia – Illustration aus: Hugo de Groot, Philipp Balthasar Sinold von Schütz, Christianus Thomasius – Drei Bücher vom Rechte des Krieges und des Friedens

Die Geschichte zivilgesellschaftlicher Tribunale, die sich mit verschiedenen Formen (staatlicher) Repression auseinandersetzten, war Schwerpunkt einer Veranstaltung des RWE-Tribunals in Lützerath. Der Vortrag erfolgte in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW.

Mehr »

Alte und neue Rechte in Deutschland

02. August 2022  Gesellschaft

Von Alt-Nazis über Neonazis und Wehrsportgruppen hin zu Skinheads und dem NSU gingen die Ausführungen von Prof. em. Dr. Ulrich Herbert über alte und neue Rechte in Deutschland. Organisiert wurde der Vortrag von der Stiftung Demokratie Saarland.

Mehr »

Judith Butler: Das Unbehagen der Geschlechter

14. Juli 2022  Gesellschaft

Judith Butler, 2011 (Andrew Rusk CC BY 2.0)

Kritik an einer dogmatischen Identitätspolitik, stattdessen gruppenübergreifende Allianzen für eine Gemeinschaft der Vielen ist das Anliegen von Judith Butler. Die 17. Folge des Theoriepodcasts tl;dr der Rosa-Luxemburg-Stiftung beschäftigte sich mit ihrem Buch „Unbehagen der Geschlechter“.

Mehr »