Schlagwort: Waffenexporte

Hennig-Wellsow: Zielgerichtete Sanktionen statt Aufrüstung

15. April 2022  Politik

Susanne Hennig-Wellsow, 2021 (Martin Heinlein, CC BY 2.0)

Ein nicht aufzulösendes Dilemma in Bezug auf Waffenlieferungen an die Ukraine und der Wunsch nach aktionsreicher und vielfältiger Lösung der Klassenfrage waren Themen im Salon Maldekstra. Susanne Hennig-Wellsow, Vorsitzende der Partei DIE LINKE und Julia Fritzsche, Autorin des Buches „Tiefrot und radikal bunt“ sprachen dort über drängende Fragen linker Politik.

Mehr »

Milliardenschwere Waffenexporte für Ägyptens Militärregierung

28. Dezember 2021  Politik

Abdel Fattah al-Sisi als ägyptischer Verteidigungsminister, 3. März 2013 (Quelle: U.S. Department of State. Derivative work: Krassotkin)

Die geschäftsführende Bundesregierung genehmigte kurz vor der Amtsübergabe Rüstungsexporte von über 4 Milliarden Euro an das autoritär geführte Ägypten. Amnesty International zählt zahlreiche Menschenrechtsverbrechen im von Staatspräsident Abdel Fattah al-Sisi regierten Land auf. Der Feldmarschall hatte sich 2013 mithilfe des Militärs an die Macht geputscht.

Mehr »

Exportschlager Tod

08. Dezember 2021  Politik

Anteil der Waffenverkäufe der 100 größten Produzenten 2020 nach Ländern (Quelle: SIPRI Arms Transfer Database, Dezember 2021)

Seit sechs Jahren steigen die Umsätze der 100 größten Rüstungshersteller kontinuierlich. 2020 wurden weltweit 531 Milliarden US-Dollar mit Waffen und anderer Militärtechnik erwirtschaftet. Dies listet der jährliche Report des Stockholmer Friedensforschungsinstituts (SIPRI) auf.

Mehr »

Die Linke: Einsatz für den Frieden

07. September 2021  Politik

Milliarden für Rüstungsgüter, eine verheerende Umweltbilanz und bayerische Waffenexporte waren Thema am Internationalen Antikriegstag. Anlässlich des Beginns des Zweiten Weltkrieg am 1. September 1939 informierte die Linke am Rother Marktplatz über aktuelle Probleme.

Mehr »

Brötchen und bessere Welt

24. August 2021  Regional

Am Wochenende standen wir im Schwabacher Stadtteil Eichwasen und kamen dort – neben der Bäckerei stehend – mit vielen Leuten über die anstehende Bundestagswahl ins Gespräch. Ein gerechtes Steuersystem, Stopp von Waffenexporten oder ein Lohn, der zum Leben reicht, waren Dinge, die an uns herangetragen wurden.

Mehr »