Schlagwort: Marx

Warum Marxist*in sein?

25. Oktober 2022  Politik

Quelle: Rosa-Luxemburg-Stiftung

Starke Bezüge zum Feminismus sowie eine kontinuierliche Kritik des autoritären Kommunismus. Dies mache das Wesen des Marxismus aus. Auf der Veranstaltung „Warum Marxist*in sein?“ der Rosa-Luxemburg-Stiftung ging es um persönliche und geschichtliche Bezüge der Lehre von Marx.

Mehr »

Marx: Hat Frankreich das bessere „Kapital“?

22. Oktober 2022  Geschichte

Fondo Antiguo de la Biblioteca de la Universidad de Sevilla from Sevilla, España, CC BY 2.0, via Wikimedia Commons

Die französische Übersetzung von Marx‘ Hauptwerk Das Kapital (Band 1) ist in Deutschland zu wenig beachtet. Auch müsse der Theorie-Wälzer neu gegliedert werden. Zu dieser Einschätzung kam der Wirtschaftshistoriker Thomas Kuczynski bei einem Gespräch mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

Mehr »

Postmarxismus: Hegemonie und radikale Demokratie

17. September 2022  Politik

Chantal Mouffe in Berlin, 3. Oktober 2018 (RLS CC BY 2.0)

Ein Antikapitalismus, der sich gegen Rassismus und für eine ökologische Veränderung einsetzt, ist das Erbe von Chantal Mouffe und Ernesto Laclau. In der 18. Folge des Theorie-Podcasts der Rosa-Luxemburg-Stiftung ging es über ihr Buch „Hegemonie und radikale Demokratie. Zur Dekonstruktion des Marxismus“.

Mehr »

Ein utopischer Sozialismus

10. September 2022  Politik

Das Dilemma zwischen Wirtschaftswachstum und ökologischer Krise im Kapitalismus sowie Ideen eines nachhaltigen Sozialismus waren Thema bei dem Vortrag „Die Utopie des Sozialismus“. Klaus Dörre (Universität Jena) sprach über sein kürzlich erschienenes Buch bei einer Veranstaltung der Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden Württemberg.

Mehr »

Marx und die ökologische Frage

07. Juli 2022  Gesellschaft

Die Einheit von sozialer und ökologischer Frage bei Marx wie auch das Aufgreifen neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse seiner Zeit waren Schwerpunkte der Veranstaltung „Marx und Ökologie?“. Diese wurde von der Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen organisiert.

Mehr »