Schlagwort: Migration

Rosalux History: Die extreme Rechte nach 1945

16. Juli 2023  Geschichte

Bild: RLS, CC BY-NC-ND 3.0

Von der Sozialistischen Reichspartei über NPD, AfD und NSU – die Kontinuität rechtsextremen Denkens von 1945 bis in unsere Gegenwart zeichnet die 23. Folge des Geschichtspodcast der Rosa-Luxemburg-Stiftung nach.

Mehr »

Solidarische Verkehrswende jetzt

05. Juli 2023  Politik

Janine Wissler auf dem Politischen Aschermittwoch der Partei DIE LINKE in Passau, 22.2.2023 (DIE LINKE, CC BY 2.0)

Dass effektiver Klimaschutz eine Umverteilung von oben nach unten bedeutet und nicht nur mit elektrischem Individualverkehr erreicht werden kann, war Thema bei der Diskussionsveranstaltung „Transformation und Verkehrswende solidarisch gestalten“. Diese wurde von der Rosa-Luxemburg-Stiftung organisiert.

Mehr »

Sabine Hark: Zerstörte Universität

06. Juni 2023  Gesellschaft

Prof. Sabine Hark (interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung TU Berlin und Leiterin des ZIFG), Foto: www.stephan-roehl.de

Befristungsunwesen, unsichere Zukunftsaussichten und massive Geschlechterungleichheit sind Merkmale deutscher Universitäten. Sabine Hark sprach in ihrem Vortrag „Etwas ist faul im Staate… Zerstörte Universität“ über die Probleme im Hochschulwesen. Die Veranstaltung erfolgte in Zusammenarbeit mit dem Bund demokratischer Wissenschaftler*innen.

Mehr »

Das rassistische Erbe der Schweiz

10. Mai 2023  Gesellschaft

Die Historikerin Paola De Martin, Rosa-Luxemburg-Stiftung, CC BY 3.0

Über die Reinhaltung der Schweizer Volksgemeinschaft, rassistische Volksbegehren und Traumata italienischer Gastarbeiter*innenfamilien ging es in der 19. Folge des Many-Podcasts. Die Rosa-Luxemburg-Stiftung widmete sich den „Zerrissenen Familien“ in der Eidgenossenschaft.

Mehr »

Radikal Konservative und rechte Identität

07. Mai 2023  Gesellschaft

Pegida-Demonstration, 15.1.2015 in Dresden. Viele der Demonstrierenden hängen einer rechten Identitätspolitik an. (Kalispera Dell, https://www.panoramio.com/photo/116139835, CC BY 3.0)

Die Gefahren von radikal-populistisch agierenden Konservativen und verzerrte Wahrnehmung durch rechte Identitätspolitik waren Thema bei der Veranstaltung „Rechte Identitätspolitik“. Diese wurde von der Rosa-Luxemburg-Stiftung organisiert.

Mehr »