Ende des Grundrechts auf Versammlungsfreiheit in Bayern?

22. August 2008  Politik
Geschrieben von Helmut Johach

Kurz vor der Sommerpause hat der Landtag das neue bayerische Versammlungsgesetz trotz zahlreicher Proteste beschlossen. Mit 100 zu 45 Stimmen konnte sich die CSU nach siebenstündiger Debatte gegen die Opposition im Landtag durchsetzen. Die Gewerkschaften und viele weitere Organisationen hatten zuvor Proteste und Mahnwachen organisiert. mehr »

Leserbrief: Wer ist Hans Meiser?

12. August 2008  Leserbriefe
Geschrieben von Redaktion

Mein Name ist W. K.(*), nebenbei Doktor der Philosophie, lebe seit etwas mehr als zwei Jahren in der schönen Stadt Schwabach, komme aus dem Rheinland aus Mönchengladbach und habe hier in Franken meine große Liebe gefunden. Ja sowas passiert auch noch im jugendlichen Alter von fast 60 Jahren. mehr »

Bundeswehr sofort aus Afghanistan abziehen

12. August 2008  Politik
Geschrieben von Redaktion

Zum Anschlag in Afghanistan, bei dem ein Soldat der Bundeswehr getötet wurde, erklärt Christine Buchholz, Mitglied im Geschäftsführenden Parteivorstand der Partei DIE LINKE: DIE LINKE spricht den Angehörigen des Soldaten ihr tiefes Mitgefühl aus. mehr »

Die große Rentenlüge

05. August 2008  Politik
Geschrieben von kt

Die sogenannte Rentenreform soll angeblich der Sicherung des Lebensstandards dienen. Dies hat jedoch zu einer fatalen Rentenkürzungspolitik geführt. Die Arbeitgeber werden entlastet und die Beitragszahler sollen privat vorsorgen. Verschwiegen wird jedoch, dass diese Privatvorsorge wegen der enormen Provisionen der Versicherungskonzerne wesentlich teurer und aufgrund des chaotischen Kapitalmarktes unsicherer ist, als das bewährte Umlageverfahren. mehr »

Je stärker DIE LINKE, desto sozialer wird Bayern

02. August 2008  Politik
Geschrieben von kt

Dunkelrote Karte für die Schwarzen!

Bitte gehen Sie am 28. September 2008 zur Wahl! Sorgen Sie dafür, dass es in Bayern wieder mehr soziale Gerechtigkeit gibt! Sorgen Sie dafür, dass es den kleinen Leuten besser geht! Sorgen Sie dafür, dass es bald einen Mindestlohn von mindestens 8,– pro Stunde gibt! Sorgen Sie dafür, dass es mehr Rente gibt und zwar wieder ab 65! Machen Sie Bayern sozialer! Dafür steht DIE LINKE! mehr »

Neue Privatisierungen in Schwabach?

28. April 2008  Unkategoisiert
Geschrieben von kt

Es verdichten sich die Gerüchte, dass der neue OB der Stadt Schwabach, Matthias Thürauf, die Privatisierung der Stadtgärtnerei und des Bauhofes durchsetzen will. mehr »

Mindestlöhne sind ein Gebot der Menschenwürde

18. April 2008  Politik
Geschrieben von kt

Deutschland ist zu einem Niedriglohnland verkommen. Seit Jahren sinken die Reallöhne. Immer mehr Menschen können von dem, was sie verdienen, nicht mehr leben. Das ist menschenunwürdig! Jemand, der den ganzen Tag lang arbeitet, muss soviel verdienen, dass er in Würde davon leben kann. mehr »

Direktkandidaten für die Bezirks- und Landtagswahl gewählt

16. April 2008  Kreisverband
Geschrieben von Redaktion

Auf der Ausstellungsversammlung für die Wahl der Direktkandidaten für die Bezirks- und Landtagswahlen 2008 für den Stimmkreis 512 – Landkreis Roth wurden gewählt: mehr »

Meldungen der Bundespartei

30. November 2018 

Gemeinsame Erklärung der Partei- und Fraktionsvorsitzenden anlässlich der Tagung des Parteivorstandes und der Bundestagsfraktion zum Thema “Flucht und Migration” am 30. November 2018

15. November 2018 

Tobias Pflüger von der Linken stellt sich gegen die Unterstützung Angela Merkels für eine Europäische Armee. Diese hatte sie in ihrer Rede im EU-Parlament in Straßburg gefordert.

15. November 2018 

Neun Lügen über den UN-Migrationspakt

08. November 2018 

Die Revolution von 1918/19 war die größte Massenbewegung der deutschen Geschichte. Sie hat den Krieg beendet und die Monarchie hinweggefegt.

07. November 2018 

Argentinien ist eines der Schwellenländer, die derzeit vor dem wirtschaftlichen Abgrund stehen. Deshalb hat der Internationale Währungsfonds Argentinien nun einen Kredit in Höhe von 57 Milliarden US-Dollar zur Verfügung gestellt, die höchste Summe, die der IWF in seiner bisherigen Geschichte gewährte und mit einschneidenden Haushaltskürzungen verbunden ist, von denen vor allem die Ärmsten betroffen sein werden. - von Katharina Tetzlaff

07. November 2018 

Der Verkauf von 700 Wohnungen an der Karl-Marx-Allee an die Deutsche Wohnen sorgt für heftige politische Reaktionen. Linken-Parteichef Bernd Riexinger sprach sich am Dienstag dafür aus, die Deutsche Wohnen zu enteignen.