Hartz IV hat die Armen ärmer gemacht!

18. September 2013  Politik
Geschrieben von Redaktion

Helmut Johach (Rednitzhembach) tritt für DIE LINKE an – Stimme für die Verstummten
(aus der Roth-Hilpoltsteiner Volkszeitung vom 02.09.2013) mehr »

NordbayernPost macht Laden dicht – auf Kosten der Beschäftigten

17. September 2013  Politik
Geschrieben von Redaktion

Nürnberger MdB Weinberg (DIE LINKE) fordert Übernahme der Beschäftigten
durch die Deutsche Post

„Kein Tarifvertrag, schuften bis zum Umfallen und dann den Stuhl vor die Tür gestellt bekommen.“ so kommentiert der Nürnberger MdB Harald Weinberg (DIE LINKE), selbst ehemaliger Verdi-Funktionär, das bevorstehende Ende des privaten Postzustellers NordbayernPost. Für Weinberg ist die angemeldete Massenentlassung kaum nachvollziehbar. Denn die Beschäftigten müssen derzeit Überstunden schieben. mehr »

SpiegelOnline-Kandidatencheck [UPDATE]

16. September 2013  Politik
Geschrieben von as

Ähnlich des inzwischen recht bekannten Wahl-O-Mat gibt es bei Spiegel-Online ein weiteres Tool zur Wahl: Den Kandidatencheck. Über diesen Link können Sie gleich den „Test“ für den Wahlkreis 7659 – LK Roth und LK Nürnberger Land machen! mehr »

Wahl-O-Mat für Bundestagswahl und Landtagswahl in Bayern

07. September 2013  Politik
Geschrieben von as

Es gibt wieder zwei neue Wahl-O-Maten. Einen für die Landtagswahl am 15.09.2013 in Bayern und einen für die Bundestagswahl am 22.09. mehr »

TV-Spot zur Bundestagswahl

30. August 2013  Videos
Geschrieben von as


mehr »

Ist das soziale Gerechtigkeit?

20. August 2013  Politik
Geschrieben von klaus Klemenz

Eigentum verpflichtet zum Wohle der Allgemeinheit, so schreibt es das Grundgesetz vor.[1] Aber wie ist es in der Realität bei uns in Deutschland darum tatsächlich bestellt? Dient der Reichtum von Millionären und Milliardären auch dem Wohle der Allgemeinheit?
mehr »

Unser Bundestagskandidat Dr. Helmut Johach stellt sich vor

18. August 2013  Kreisverband
Geschrieben von as

Unser Mitglied Dr. Helmut Johach aus Rednitzhembach kandidiert für den Bundestag im Wahlkreis 246, welcher die Landkreise Roth und Nürnberger Land umfasst. Auf folgender Seite können Sie sich über den Kandidaten informieren: Kandidatenseite von Dr. Helmut Johach.
mehr »

DIE LINKE Schwabach-Roth wählt ihre Kandidaten

20. April 2013  Kreisverband
Geschrieben von rs

In einem kleinen Wahlmarathon stellten DIE LINKE Schwabach-Roth und DIE LINKE Nürnberger Land ihre Kandidaten für die Bundestags-, die Landtags- und die Bezirkswahl auf. Bundestagskandidat ist Dr. Helmut Johach, für Land- respektive Bezirkstag kandidieren der Jurist Alfred Georg Escherich und der Allgemeinarzt Wolfgang Linn.
mehr »

Meldungen der Bundespartei

10. Mrz 2019 

Eine Sozialpolitik, die weiterhin auf Existenzangst setze, stärke die AfD, kritisierte Katja Kipping im Dlf. Das Damoklesschwert der Hartz-IV-Sanktionen werde von der SPD nicht angerührt. Gleichzeitig warb Kipping erneut intensiv für ein rot-rot-grünes Bündnis auf Bundesebene.

07. Mrz 2019 

Katja Kipping fordert die SPD dazu auf, sich für die Streichung des Paragrafen 218 und 219a einzusetzen

22. Februar 2019 

DIE LINKE müsse sich proeuropäisch positionieren und mit klarem Standpunkt gegen Rechtspopulismus vorgehen, forderte Gregor Gysi, der Chef der europäischen Linken, vor dem Europaparteitag der Linken im Dlf. Er befürchte, dass der Krieg nach Europa zurückkehre, wenn die EU kaputt gehe.

14. Februar 2019 

Große Digitalkonzerne erwirtschaften Milliarden in der EU, zahlen aber kaum Steuern. Obwohl Vorschläge auf dem Tisch liegen, um dem internationalen Steuerdumpingwettbewerb Einhalt zu gebieten, bremsen EU-Mitgliedstaaten wie Deutschland eine europäische Einigung aus. Damit muss Schluss sein, schreibt Martin Schirdewan, Europaabgeordneter der LINKEN, in einem Gastbeitrag für netzpolitik.org.

12. Februar 2019 

Neun Regelungen müssten zurückgenommen, abgeschafft bzw. geändert werden, wenn man »Hartz IV hinter sich lassen« möchte, was Andrea Nahles als Vorsitzende der SPD für ihre Partei seit kurzem in Anspruch nimmt. Ein Gastkommentar von Christoph Butterwegge

12. Februar 2019 

Die Bundeswehr wird immer teurer. Das ist weder sicherheitspolitisch noch haushälterisch zu verantworten, sagt Matthias Höhn.l