Sinti und Roma im Lehrplan

18. März 2021  Politik
Geschrieben von Daniel Schneider

Flagge der Roma / First World Romani Congress, 1971 (Quelle: Wikipedia)

Die Kultur und Geschichte von deutschen Sinti und Roma in den Schulalltag zu bringen, lautet das Ziel des Bildungsreferent Benjamin Adler. Bei einem Vortrag von Bildung evangelisch stellt der Münchner Unterrichtsmaterialien über die deutsche Minderheit vor.

Erfahren Sie mehr »

Chiemgauer, Schwabach Card und Roth-Schecks

21. Februar 2021  Regional
Geschrieben von Daniel Schneider

Die Schwabach Card (Quelle: Stadt Schwabach/Wirtschaftsförderung/Schwabach-Card)

Was ist eine „Regionalwährung“ und ist sie für Schwabach oder Roth von Interesse? Diese Fragen stellte sich der Kreisverband Schwabach-Roth der Partei DIE LINKE auf ihrer Mitgliederversammlung im Februar.

Erfahren Sie mehr »

Es braucht einen Antiziganismus-Beauftragten

17. Februar 2021  Geschichte
Geschrieben von Daniel Schneider

Roberto Paskowski in Auschwitz-Birkenau [Quelle: Roberto Paskowski]

Roberto Paskowski, früherer Genosse aus Ingolstadt und Angehöriger der Deutschen Sinti und Roma fordert einen Antiziganismus-Beauftragten auf Landes- und kommunaler Ebene. Darüber hinaus berichtet er über seinen antifaschistischen Kampf gegen Rassismus und Ausländerfeindlichkeit.

Erfahren Sie mehr »

Fritz Bauer Institut demaskiert „moralischen SS-Mann“

04. Februar 2021  Geschichte
Geschrieben von Daniel Schneider

Deutsche Post (2019): Fritz Bauer. Serie Aufrechte Demokraten. BRD MiNr. 3502

Die Stilisierung eines SS-Richters als aktiven Widerstandskämpfer und Antisemitismuserfahrungen von Enkel*innen der Shoa-Überlebenden waren Thema zweier preisgekrönter Arbeiten des Fritz Bauer Instituts in Frankfurt a. Main.

Erfahren Sie mehr »

Sintiza Franz: „Nie wieder!“

27. Januar 2021  Geschichte
Geschrieben von Daniel Schneider

Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma, Berlin [Foto: Mike Peel]

„Kämpft dafür, dass so etwas nie wieder geschieht!“, lautete der Appell der Auschwitz-Überlebenden Eva Franz (geb. Christ) an ihre Zuschauer*innen. Anlässlich des Holocaust-Gedenktages veranstaltete Bildung Evangelisch und der bayerische Landesverband Deutscher Sinti und Roma ein Online-Zeitzeugengespräch mit der 80-jährigen Sintiza.

Erfahren Sie mehr »

Deutschland lehnt Atomwaffenverbotsantrag ab

25. Januar 2021  Politik
Geschrieben von Daniel Schneider

Was passiert, wenn eine Atombombe deine Stadt trifft? [Quelle: funk.net, 2020]

Am 22. Januar trat der Atomwaffenverbotsantrag in Kraft. Die unterzeichnenden Staaten verbieten und ächten die Entwicklung, Stationierung und den Einsatz von Kernwaffen. Die Bundesregierung lehnte den Beitritt zu dem Vertrag ab.

Erfahren Sie mehr »

Wahlkampf-App und digitale Mitbestimmung

22. Dezember 2020  Kreisverband
Geschrieben von Daniel Schneider

Die aktuellen digitalen Projekte der LINKEN sind auf einem guten Weg und erleichtern die Arbeit und Mitbestimmung in der Partei. Zu diesem Ergebnis kam die Veranstaltung „Digitalisierung in der LINKEN“, die von der Emanzipatorischen Linken München und der LAG Netzpolitik Bayern organisiert wurde.

Erfahren Sie mehr »

Rechter Terror von 1980 bis heute

07. Dezember 2020  Politik
Geschrieben von Daniel Schneider

Wie umgehen mit rechtem Terror gegen Jüd*innen und Migrant*innen? Was tut der Staat, wie organisieren sich die Betroffenen und wie kann ein postmigrantischer Antifaschismus aussehen? Diese Fragen stellte sich die Initiative Kritisches Gedenken e.V. und BildungEvangelisch bei der Online-Veranstaltung „Kontinuität – Vergessen – Gedenken“.

Erfahren Sie mehr »

Meldungen der Bundespartei

21. Juli 2021 

Erklärung der LINKEN Spitzen zur Unwetterkatastrophe

16. Juli 2021 

500 Euro mehr, früher in Rente – Ricardo Lange gefällt, was ihm Janine Wissler von der LINKEN verspricht. Wenn sie nur nicht seine Art der Arbeit verbieten wollte.

10. Juli 2021 

Die Vorsitzende der LINKEN, Susanne Hennig-Wellsow, verteidigt im Interview mit dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) die in die Kritik geratene Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock. Zudem hält sie eine Koalition mit Grünen und Sozialdemokraten weiter für möglich. Ziel müsse Klimaschutz und sozialer Ausgleich sein, sagt die Parteichefin.

24. Juni 2021 

Die Coronakrise, die Identitätspolitik, Sarah Wagenknecht und einen Plan für den Fall, dass die Linkspartei im September nicht in den Bundestag gewählt wird. - Ein Interview mit Jan Korte, Parlamentarischer Geschäftsführer der Bundestagsfraktion DIE LINKE

18. Juni 2021 

Der Wahlkampf geht jetzt erst los, sagt LINKEN-Spitzenfrau Janine Wissler

04. Juni 2021 

Dietmar Bartsch, Spitzenkandidat DIE LINKE für die Bundestagswahl 2021 und Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE im Bundestag, Janine Wissler, Spitzenkandidatin DIE LINKE für die Bundestagswahl 2021 und Parteivorsitzende, sowie Lorenz Gösta Beutin, Klima- und Energiepolitiker der Fraktion DIE LINKE und Mitglied im Parteivorstand DIE LINKE erklären: