Katja Lange-Müller: Marx als liberaler Freiheitskämpfer

21. April 2022  Gesellschaft
Geschrieben von Kreisverband

Katja Lange-Müller, 2016 (Foto: Udoweier, CC BY-SA 4.0)

Das dogmatische Beharren auf das „Kollektiv“ statt die Freiheit des Einzelnen, wie Marx es wollte, war ein Grundfehler der DDR. Das sagte die Schriftstellerin Katja Lange-Müller in der RBB-Reihe „Mein Marx“.

Mehr »

Vergesellschaftung: Wie denn?

20. April 2022  Gesellschaft
Geschrieben von Kreisverband

Ausgabe: Besitz ergreifen – https://zeitschrift-luxemburg.de/...

Die Rückführung von Dienstleistungen und Unternehmen in Gemeineigentum ist möglich. Die aktuelle Ausgabe von LuXemburg. Gesellschaftsanalyse und linke Praxis (1/2022) beschäftigt sich unter dem Titel „Besitz ergreifen“ mit dem Thema Vergesellschaftung.

Mehr »

Friedrich Engels: Der Mann hinter Marx

19. April 2022  Geschichte
Geschrieben von Kreisverband

Friedrich Engels, um 1858 (gemeinfrei)

„Die zweite Violine“ neben der ersten Geige Karl Marx beschrieb der Unternehmer Friedrich Engels das Verhältnis der beiden „Begründer“ des Kommunismus. Die dritte Folge von Rosalux History beschäftigte sich mit dem 1820 in Barmen (heute: Wuppertal) geborenen Baumwoll-Bourgeois.

Mehr »

Hennig-Wellsow: Zielgerichtete Sanktionen statt Aufrüstung

15. April 2022  Politik
Geschrieben von Kreisverband

Susanne Hennig-Wellsow, 2021 (Martin Heinlein, CC BY 2.0)

Ein nicht aufzulösendes Dilemma in Bezug auf Waffenlieferungen an die Ukraine und der Wunsch nach aktionsreicher und vielfältiger Lösung der Klassenfrage waren Themen im Salon Maldekstra. Susanne Hennig-Wellsow, Vorsitzende der Partei DIE LINKE und Julia Fritzsche, Autorin des Buches „Tiefrot und radikal bunt“ sprachen dort über drängende Fragen linker Politik.

Mehr »

Gregor Gysi über Marx

14. April 2022  Politik
Geschrieben von Kreisverband

Gregor Gysi, 2019 (Martin Heinlein, Wikimedia Commons, CC BY 2.0)

Rechtsanwalt Gregor Gysi, außenpolitischer Sprecher der Linken, sprach über sein Verständnis von Marx und der internationalen Politik nach dem russischen Angriff auf die Ukraine. Das Gespräch war Teil der RBB-Reihe „Mein Marx“.

Mehr »

Kommunalpolitik

Alle Meldungen zur Kommunalpolitik...

Meldungen der Bundespartei

28. September 2022

Die Krisen der vergangenen Jahrzehnte konnte Deutschland robuster als andere Länder bewältigen. Gründe dafür sind stabile demokratische Institutionen, bestehende Sozialpartnerschaften aus langfristig denkenden Unternehmen und handlungsfähigen Gewerkschaften, ein engmaschiges Sozialversicherungsnetz sowie die finanziellen Möglichkeiten, durch Krisen- und Konjunkturpakete gegenzusteuern.

26. September 2022

Mit dem dritten „Entlastungspaket“ will die Bundesregierung die hohen Preissteigerungen im Energiebereich sozial abfedern – so zumindest die Aussage im Ergebnispapier, auf das sich der Koalitionsausschuss am 03.09.2022 nach einer langen Sitzung verständigt hat. Für die vorgesehenen Maßnahmen werden rund 65 Mrd. Euro veranschlagt. Bund, Länder und Gemeinden sollen die Kosten gemeinsam tragen. Zusammen mit den bisherigen Entlastungspaketen ergibt sich ein Gesamtvolumen von über 95 Mrd. Euro. Trotzdem will die „Ampel“ ab 2023 die „Schuldenbremse“ wieder einhalten. Sozialkürzungen sind zu erwarten.

20. September 2022

Kurzinformation zum neuen „Bürgergeld“

13. September 2022

Hintergrundinformation zu den LINKEN Forderungen nach Vergesellschaftung im Energiesektor

17. Juli 2022

Von Janine Wissler, Martin Schirdewan, Amira Mohamed Ali und Dietmar Bartsch

13. Juli 2022

Von Janine Wissler und Martin Schirdewan

Zur Website der Bundespartei (Link öffnet neuen Tab)